Wie man jemandem schreibt, der einen auf Facebook Messenger blockiert hat

Dich hat jemand im Messenger blockiert? Dann kannst du dieser Person nicht mehr schreiben oder sie anrufen. Allerdings kann man diese Blockierung umgehen.

Wie man jemandem schreibt, der einen auf Facebook Messenger blockiert hat

Schreibe jemandem, der dich im Messenger blockiert hat

Gute Neuigkeiten: Es gibt eine Möglichkeit, mit jemandem zu sprechen, der einen im Facebook Messenger blockiert hat. Es ist ein ganz simpler Trick: Schicke der Person einfach eine anonyme SMS. Gib auf unserer Webseite eine Nachricht ein und versende sie als eine anonyme SMS mit einem anderen Absender.

Da du keine SMS von deiner eigenen Nummer verschickst, wird die Nachricht ganz normal überliefert. Du kannst beispielsweise „Anonym“ oder „Unbekannt“ als Absender eingeben. Dabei ist es egal, ob du irgendwo blockiert wurdest. Eine SMS mit einem anonymen Absender wird immer überliefert.

Du erhältst eine Benachrichtigung, sobald deine SMS überliefert wurde, ganz genau wie im Messenger. Diese Benachrichtigung wird dir die genaue Zeit der Zustellung bekanntgeben. Du kannst so viele SMS mit unserer Webseite verschicken, wie du willst, und kannst sie zu einer beliebigen Zeit zustellen lassen. Es gibt keine Restriktionen. Bleibe nichtsdestotrotz freundlich gegenüber dem Empfänger.

Senden

Woran erkennt man, im Facebook Messenger blockiert worden zu sein?

Hat dich jemand im Facebook Messenger blockiert? Unglücklicherweise sagt dir der Messenger das nicht explizit, falls dich jemand blockiert hat. Dennoch kann man mittels einfacher Tests ganz schnell feststellen, ob man blockiert wurde.

  • Versuche, der Person über Messenger eine Nachricht zukommen zu lassen. Wenn die Nachricht durchkommt, dann wurdest du wahrscheinlich nicht blockiert. Sieh dir das Häkchensymbol neben deiner gesendeten Nachrichten genau an. Wenn das Symbol anzeigt, dass deine Nachricht überliefert wurde, aber noch nicht gelesen, solltest du auf der sicheren Seite sein.
  • Und wie verhält es sich mit Storys im Messenger? Wenn eine Person dich blockiert hat, kannst du ihre Storys nicht mehr sehen.
  • Alternativ kannst du Facebook auf deinem Smartphone oder Computer öffnen. Schreibe den Namen der Person, von der du glaubst, dass sie dich blockiert hat, in das Suchfeld. Wenn sie nicht angezeigt wird oder das Profil für dich nicht zur Verfügung steht, stehen die Chancen hoch, dass du blockiert wurdest.
  • Wurdest du blockiert und musst diese Person dringend kontaktieren? Dann nutze unseren Handyservice und sende der Person eine anonyme SMS mit Priorität.

Wie findet man heraus, wer einen auf FB blockiert hat?

Facebook Messenger gibt dir keine Übersicht über die Personen, die dich blockiert haben. Solltest du dennoch das Gefühl haben, dass dich jemand blockiert hat, kannst du einige Tests durchführen, um dahinterzukommen. Überprüfe unsere obige Liste, um sicherzustellen, dass ein Freund dich blockiert hat.

Wie blockiert man jemanden im Facebook Messenger?

Wenn du jemanden blockierst, kann diese Person dich nicht mehr mittels Messenger kontaktieren. Alle neuen Nachrichten, Anrufe und geteilten Konversationen werden blockiert. Um jemanden zu blockieren, öffne den Messenger und folge den folgenden Schritten:

  1. Öffne den Facebook Messenger auf deinem Smartphone und drücke auf den Freund, den du zu blockieren wünscht.
  2. Drücke auf das Foto der Person oben.
  3. Dann scrolle runter. Hier findest du die Möglichkeit, die Person zu blockieren oder die Blockierung aufzuheben.

Wichtig: Deine Nachrichten in geteilten Gruppenkonversationen werden der Person nach wie vor angezeigt, selbst wenn du sie blockiert hast. Dein Facebook-Profil ist ebenfalls weiterhin sichtbar. Deine Postings, Kommentare und Gefällt-mir-Angaben bleiben auch weiter sichtbar, außer du blockierst die Person auch hier.

Wie hebt man die Blockierung auf Facebook Messenger auf?

Einen Freund im Messenger nicht länger zu blockieren, ist ganz einfach. Öffne die Messenger-App auf deinem iPhone oder Android-Phone und öffne die Konversation mit der blockierten Person. Drücke auf das Foto und dort findest du die Option, die Blockierung aufzuheben.

Noch immer blockiert? Versuche eine anonyme SMS!

Anonyme SMS halten deine Identität geheim. Niemand kann erfahren, dass die SMS von dir stammt, außer du enthüllst deine Identität selbst. Wir behandeln deine Daten vertraulich. Wir werden deine Informationen mit niemandem teilen. Nach einer kurzen Zeit löscht unser System alle Nachrichten und ihre zugehörigen Daten. Deine Privatsphäre ist daher garantiert.

Garantierte Zustellung

Jede SMS, die du sendest, kostet einmalig CHF 2.95. Mit wenigen Klicks kannst du ganz sicher mit Apple Pay, Google Pay, PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Der Service ist zwar nicht gratis, dafür aber ist die Zustellung deiner Nachricht garantiert. Nach jeder gesendeten Nachricht erhältst du eine Bestätigung der Zustellung mit der genauen Zeit.

Jetzt weißt du, wie es funktioniert. Probiere es aus oder lies unsere anderen Artikel, um herauszufinden, wie anonyme SMS genau funktionieren.

Eine SMS schicken
Mehr über anonyme SMS lesen