Das Senden einer Fake-SMS: Wie macht man das und wann?

Beim Versenden einer Fake-SMS kannst du den Absender selbst wählen; beispielsweise als „Anonym“ oder „Unbekannt“. Wann verwendet man solche SMS allerdings? Wir haben etwas nachgeforscht und die beliebtesten Momente zusammengesucht.

Sende eine Fake-SMS! Wie macht man das und wann?

Schicke eine Fake-SMS!

Vor einigen Jahren (vielleicht sogar Jahrzehnten) war das Versenden von SMS etwas Alltägliches für die meisten von uns. Mit der kollektiven Zunahme der Smartphone-Nutzung nahm die Anzahl der wöchentlich gesendeten SMS jedoch immer mehr ab.

Mittlerweile ist es bequemer, WhatsApp oder andere Handy-Chat-Apps zu verwenden, einfach weil wir gerne Bilder und Videos versenden. Aber bei einer Sache glänzt das „traditionelle“ Simsen nach wie vor: Anonymität!

Wann würdest du eine Fake-SMS versenden? Es gibt natürlich zahllose Gründe und in diesem Artikel werden wir die gewöhnlichsten mit dir teilen:

Eine SMS zum Valentinstag

Es müssen nicht immer Rosen oder eine Schokotorte mit Initialen sein. Beim Senden einer anonymen SMS wird das Herz deines heimlichen (oder nicht so heimlichen) Schwarms dahinschmelzen. Versende ein romantisches Gedicht oder deinen Lieblingssongtext. Vielleicht wagst du auch, deinen Schwarm zu einem Blind Date einzuladen?

Du weißt nie, was daraus erblühen wird! Der Valentinstag gehört nicht nur Romantikern. Du kannst auch ganz einfach deine Freunde und Familie mit einer SMS überraschen, einfach weil du sie gern hast.

Eine Aprilscherz-SMS

Eine Fake-SMS zu versenden, ist die beste Art, Freunde, Familie und Kollegen reinzulegen. Welcher Tag ist dazu besser geeignet als der erste April?

Hat dein bester Freund gerade seine Führerscheinprüfung bestanden? Schicke eine SMS, die von einem Fehler im System spricht, sodass er die Prüfung ein weiteres Mal ablegen solle. Ist deine Schwester eine richtige Klatschtante? Schick ihr eine anonyme SMS, dass ein Computervirus all ihre Nachrichten an all ihre Kontakte versendet hat, und beobachte sie dabei, wie sie ausflippt!

Eine SMS vom Weihnachtsmann

Zur schönsten Zeit des Jahres kommt die perfekte Zeit, deine Liebsten mit einer kleinen Nachricht von ihrem Lieblingshelden zu überraschen: dem Weihnachtsmann!

Aber nicht nur Kinder werden sich über eine geheime SMS vom Weihnachtsmann freuen; auch Erwachsene werden solch eine süße Geste enorm zu schätzen wissen. Beispielsweise kann man einen Freund, der immer vergisst, rechtzeitig Geschenke zu kaufen, daran erinnern. Oder schicke eine liebe SMS an deine Eltern, die schon den ganzen Monat das Zuhause für Weihnachten schön machen.

Senden

Neben besonderen Tagen kann eine Fake-SMS für jeden Anlass genutzt werden, sei es für Geburtstage, Abschlussfeiern, Geburten oder Hochzeiten. Eine anonyme SMS zu verschicken, ist richtig einfach:

  1. Gehe auf unsere Homepage und verfasse eine Nachricht.
  2. Gib die Telefonnummer des Empfängers ein.
  3. Stelle sicher, dass das Häkchen grün ist.
  4. Erstelle eine Fake-SMS.
  5. Wähle einen Absender.
  6. Drücke auf Senden!

Willst du lieber, dass deine SMS an einem anderen Zeitpunkt versendet wird? Kein Problem! Wähle einen Termin und wir garantieren, dass die SMS genau dann versendet wird.

Benötigst du Hilfe? Lies unsere Blogposts, um hilfreiche Informationen zu erhalten, oder sende uns eine E-Mail.

Eine SMS schicken
Mehr über anonyme SMS lesen